AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen und Verbraucherinformationen

§ 1 Dies und Das, eben ganz Allgemein

(1) Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge zwischen

Krischan Meder

Martin-Luther-Str. 58

10779 Berlin

Deutschland

- nachfolgend ein wenig umständlich Anbieter genannt - und Dir, dem Kunden, welche über meine Internetseite www.skizzenmonster.de mit mir, dem Anbieter, geschlossen werden. Soweit nicht anders zwischen uns vereinbart, wird der Einbeziehung von eigenen Bedingungen von Dir hiermit ausdrücklich von mir widersprochen.

(2) Was vielleicht zum Verständnis wichtig ist: Mit Verbraucher im Sinne der nachstehenden Regelungen ist jede natürliche Person gemeint, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann. Die Vertragssprache ist deutsch.

(3) Nach Zugang Deiner Bestellung bei mir, dem Anbieter, werden die Bestelldaten nochmals übersandt. Bei Angebotsanfragen, die z.B. telefonisch, per Email oder schriftlich an mich übermittelt werden, erhältst Du, als mein Kunde, alle Vertragsdaten im Rahmen eines verbindlichen Angebotes per Email übersandt, welches ausgedruckt oder elektronisch von Dir auf jeden Fall gesichert werden kann.

§ 2 Worum geht es? Was kann ich für Dich machen?

(1) Gegenstand unseres Vertrages ist der Verkauf von Waren, meiner u.a. eigenen individuell gefertigten Waren. Hier insbesondere aber auch meiner kleinen und großen Skizzenmonster, die ich liebend gerne nach Deinen individuellen Wünschen und Vorgaben herstelle.

(2) Die Einzelheiten, insbesondere die wesentlichen Merkmale meiner Werke finden sich in der Artikelbeschreibung und den ergänzenden Angaben auf der Internetseite Skizzenmonster.de.

§ 3 Wie machen wir Beide eigentlich unsere Verträge?

(1) Meine Produktdarstellungen im Internet sind unverbindlich und stellen kein verbindliches Angebot zum Abschluss eines Vertrages dar. Sie sollen Dir erst einmal nur einen Überblick verschaffen, was in meinem Repertoire angeboten werden könnte und hoffentlich die Kauflust wecken.

(2) Ich möchte Dich zudem darauf hinweisen, dass die farbliche Darstellung der Artikel auf der Internetseite je nach von Dir verwendetem Internetbrowser und Monitoreinstellungen geringfügig variieren kann; diese Abweichungen sind technisch leider nie ganz vermeidbar. Daher kann ich auch für nichts garantieren. Bitte nicht böse sein.

(3) Du kannst bzw. musst selbst ein verbindliches Kaufangebot über mein sogenanntes Online - Warenkorbsystem der Seite abgeben. Dabei werden die zum Kauf beabsichtigten Waren in einem „Warenkorb" abgelegt. Über die entsprechende Schaltfläche in der Navigationsleiste kannst Du den „Warenkorb" sodann aufrufen, dort jederzeit Änderungen vornehmen und die gewünschte Versandart auch auswählen. Nach Aufrufen der Seite „Kasse" und der Eingabe deiner persönlichen Daten sowie der Auswahl der gewünschten Zahlart werden abschließend nochmals alle Bestelldaten auf der Bestellübersichtsseite angezeigt.

Vor Absenden der Bestellung hast Du also die Möglichkeit, hier sämtliche Angaben nochmals zu überprüfen, zu ändern (auch über die Funktion „zurück" des Internetbrowsers) bzw. den Kauf abzubrechen, was hoffentlich nicht vorkommt, schließlich würde ich mich freuen, Dir durch meine Waren ein wenig Freude zu bereiten.

Mit dem Absenden der Bestellung über die Schaltfläche "kaufen" gibst Du ein verbindliches Angebot bei mir, dem Anbieter, ab.

Und dann komme ich ins Spiel. Du erhältst sodann eine Bestätigung über den Eingang deiner Bestellung, die aber noch nicht zum Vertragsschluss zwischen uns führt. Wichtig.

(4) Die Annahme deines Angebots (und damit auch erst der verbindliche Vertragsabschluss) erfolgt durch eine Bestätigung in Textform (z.B. Email), in welcher Dir die Bearbeitung der Bestellung oder Auslieferung der Ware bestätigt wird.

(5) Die Abwicklung der Bestellung und Übermittlung aller im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss erforderlichen Informationen erfolgt per Email zum Teil auch automatisiert. Du musst deshalb sicherstellen, dass die von Dir bei mir hinterlegte Emailadresse zutreffend ist, der Empfang der Emails technisch sichergestellt und insbesondere nicht durch SPAM-Filter verhindert wird.

§ 4 Was kostet das Alles?

(1) Die in den jeweiligen Angeboten angeführten Preise sowie die Versandkosten stellen Endpreise dar. Sie beinhalten alle Preisbestandteile inklusive der derzeit geltenden Mehrwertsteuer.

Sofern die Lieferung in das Nicht-EU-Ausland erfolgt, können weitere Zölle, Steuern oder Gebühren zu zahlen sein, jedoch nicht an mich, den Anbieter, sondern an die dort zuständigen Zoll- bzw. Steuerbehörden.

Ich empfehle Dir hier, die Einzelheiten vor der Bestellung bei den Zoll- bzw. Steuerbehörden zu erfragen. Gerne helfe ich Dir dabei weiter, soweit es mir möglich ist.

(2) Die anfallenden Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie sind über den Reiter „Lieferung und Versand“ in der jeweiligen Produktbeschreibung aber aufrufbar, werden im Laufe des Bestellvorganges zudem gesondert ausgewiesen und sind von Dir zusätzlich zu tragen, soweit nicht eine versandkostenfreie Lieferung von mir explizit zugesagt ist.

(3) Nochmal: Du erhältst von mir eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer.

§ 5 Wie kannst Du mich bezahlen?

(1) Die Bedingungen für den Versand finden sich unter der gleichnamigen Schaltfläche in der Navigation. Du hast derzeit die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse und per PayPal.

Vorkasse-Überweisungen aus dem Nicht-EU-Ausland müssen "spesenfrei in Euro" getätigt werden - sonst fallen nämlich weitere Gebühren für mich an.

(2) Soweit bei den einzelnen Zahlungsarten nichts anderes angegeben ist, sind die Zahlungsansprüche aus dem geschlossenen Vertrag sofort zur Zahlung fällig. Lass mich daher bitte nicht zu lange auf eine Zahlung warten, da ich ansonsten Dich erst erinnern und dann mahnen müsste. Dieser Gedanke bereitet mir aber bereits jetzt Bauchschmerzen, schließlich habe ich sehr viel Liebe in meine Arbeiten gesetzt.

(3) Sollte ein von Dir bestelltes Produkt wider Erwarten trotz rechtzeitigem Abschluss eines adäquaten Deckungsgeschäftes aus einem von mir nicht zu vertretenden Grund nicht verfügbar sein, wirst Du von mir unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert und im Falle des Rücktritts etwa bereits geleistete Zahlungen unverzüglich erstattet. Skizzenmonster-Ehrenwort.

(4) Für Verbraucher, s.o., ist es gesetzlich geregelt, dass die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache während der Versendung erst mit der Übergabe der Ware übergeht, unabhängig davon, ob die Versendung versichert oder unversichert erfolgt.

§ 6 Widerruf? Schade. Was machen wir jetzt mit der Rücksendung?

Für den Fall der Ausübung des für Verbraucher geltenden gesetzlichen Widerrufsrechtes bei Fernabsatzverträgen wirst du von mir darauf hingewiesen, dass Du als mein Kunde die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen hast.

§ 7 Meins bleibt meins.

Ein Zurückbehaltungsrecht kann von Dir nur ausgeübt werden, soweit es sich um Forderungen aus demselben Vertragsverhältnis handelt. Die Ware bleibt bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises mein Eigentum.

§ 8 Ich stehe hinter dem, was ich verzapfe!

(1) Ich hafte jeweils uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, in allen Fällen des Vorsatzes und grober Fahrlässigkeit, bei arglistigem Verschweigen eines Mangels, bei Übernahme der Garantie für die Beschaffenheit des Kaufgegenstandes, bei Schäden nach dem Produkthaftungsgesetz und in allen anderen gesetzlich geregelten Fällen.

(2) Sofern wesentliche Vertragspflichten betroffen sind, ist meine Haftung bei leichter Fahrlässigkeit auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt. Wesentliche Vertragspflichten sind hierbei wesentliche Pflichten, die sich aus der Natur des Vertrages ergeben und deren Verletzung die Erreichung des Vertragszweckes gefährden würde sowie Pflichten, die der Vertrag mir nach seinem Inhalt zur Erreichung des Vertragszwecks auferlegt, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrags überhaupt erst möglich machen und auf deren Einhaltung Du regelmäßig vertrauen durftest.

(3) Bei der Verletzung unwesentlicher Vertragspflichten ist die Haftung bei leicht fahrlässigen Pflichtverletzungen ausgeschlossen.

(4) Die Datenkommunikation über das Internet kann nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht fehlerfrei und/oder jederzeit verfügbar gewährleistet werden. Ich hafte insoweit weder für die ständige noch ununterbrochene Verfügbarkeit der Webseite und der dort angebotenen Dienstleistung.

§ 9 Ich bin stolz auf meine Skizzenmonster!

(1) Eventuelle Urheberrechte an meinen geschaffenen Produkten verbleiben bei mir. Frage mich bitte, wenn Du etwas mit meinen Skizzenmonstern vorhast. Ich bin in der Regel für fast Alles zu haben.

(2) Du bist damit einverstanden, dass ich die Bilder Deiner Skizzenmonster , die mir als Arbeitsunterlagen von Dir zur Verfügung gestellt wurden, als Referenz, gemeinsam mit den von mir geschaffenen Produkten zu eigenen Werbezwecken für Skizzenmonster.de nutzen kann. Hierbei werde ich selbstverständlich die Herkunft der Skizzenvorlagen anonymisieren.

§ 10 Dies und Das, vor allem was ist, wenn wir uns streiten?

(1) Es gilt deutsches Recht. Bei Verbrauchern gilt diese Rechtswahl nur, soweit hierdurch der durch zwingende Bestimmungen des Rechts des Staates des gewöhnlichen Aufenthaltes des Verbrauchers gewährte Schutz nicht entzogen wird (Günstigkeitsprinzip).

(2) Zapperlot. Sollten wir Beide Meinungsverschiedenheiten haben (gerne Mail an mich: kontakt@skizzenmonster.de) und uns partout nicht einigen können oder wollen, was ich mir eigentlich gar nicht vorstellen kann bei meinem ruhigen Gemüt, gibt es übrigens ein Portal zur Streitschlichtung, das die EU eigens dafür entworfen hat. Guckst Du hier : http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

(3) Erfüllungsort für alle Leistungen aus den mit mir bestehenden Geschäftsbeziehungen sowie Gerichtsstand ist Berlin, soweit Du nicht Verbraucher, sondern Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen bist. Dasselbe gilt, wenn Du keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland oder der EU hast oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt im Zeitpunkt der Klageerhebung mir nicht bekannt ist. Die Befugnis, auch das Gericht an einem anderen gesetzlichen Gerichtsstand anzurufen, bleibt hiervon selbstverständlich unberührt.

(4) Ach ja, die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden ausdrücklich keine Anwendung.